1. Startseite
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Magdeburg
  6. >
  7. Wieder Streik bei Radio SAW - Notprogramm im Radio - Das sind die Forderungen

Verdi Warnstreik bei Radio SAW geht weiter: Mitarbeiter fordern mehr Geld

Auch am Freitag läuft beim Magdeburger Hörfunksender Radio SAW nur ein Notprogramm. Der Warnstreik der Belegschaft für mehr Gehalt geht seit 4 Uhr am Morgen weiter.

Von Stephanie Tantius Aktualisiert: 10.03.2023, 12:15
Auch am Freitag, 10. März 2023, streiken gut zwei Drittel der Belegschaft von Radio SAW für mehr Gehalt.
Auch am Freitag, 10. März 2023, streiken gut zwei Drittel der Belegschaft von Radio SAW für mehr Gehalt. Foto: Detlef Heuke/Verdi

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen Inhalten auf volksstimme.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Magdeburg - „Die Kollegen stehen hier draußen, weil mit ihnen nicht gesprochen wird“, sagt Detlef Heuke, Verhandlungsführer von Verdi. Er könne nicht nachvollziehen, dass die Geschäftsführung die Gespräche verweigert und dafür den Sendebetrieb aussetzt.