Magdeburg (vs) l Am 27. Januar 2020 wurde in ein Juweliergeschäft im Breiten Weg in Magdeburg eingebrochen. Die Täter hebelten dazu gegen 3.30 Uhr die Eingangstür auf. Dadurch wurde vermutlich die Alarmanlage ausgelöst. Die umgehend hinzugerufenen Polizeikräfte haben am Einsatzort die Diebe nicht mehr angetroffen.

Schränke und Vitrinen im Geschäft wurden offensichtlich durchwühlt und teilweise befand sich Schmuck auf dem Boden.

Eine genaue Schadensauflistung steht derzeit noch aus. Zum Zeitpunkt der Tat soll sich ein dunkelfarbener Audi-Kombi vor dem Geschäft befunden haben, welcher später in Richtung Hasselbachplatz fuhr.

Die Kriminaltechnik sicherte Spuren am Tatort, welche sich in der Auswertung befinden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Zeugen, welche sachdienliche Hinweise zu der Tat geben können, werden gebeten sich unter 0391/546-3292 im Polizeirevier Magdeburg zu melden.