Magdeburg (ag) l Am Donnerstagabend hat die Polizei auf einem Gartengrundstück in Magdeburg mehrere Cannabispflanzen und szenetypische Gegenstände sichergestellt.

Ein Zeuge bemerkte am Abend den Cannabis typischen Geruch in einer Gartenanlage Am Schroteanger und meldete dies der Polizei.

Beim Betreten und Durchsuchen des betreffenden Gartens sowie der Objekte wurde eine vollbewachsene Cannabisplantage sowie bereits abgeerntetes Pflanzengut im einstelligen Kilobereich gefunden. Ermittlungen im Umfeld führten zeitnah zu einem 25-jährigen Magdeburger und einer 22-jährigen Magdeburgerin.

Die Kriminalpolizei untersuchte den Fundort, sicherte Beweise und leitete gegen die beiden Beschuldigten ein Ermittlungsverfahren wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ein. Nach Abschluss aller polizeilichen Maßnahmen wurden die Beschuldigten nach Rücksprache mit der zuständigen Staatsanwaltschaft wieder aus dem polizeilichen Gewahrsam entlassen.