Magdeburg l Polizeibeamte des Polizeireviers Magdeburg haben am Nachmittag des 19. Februar 2019 mehrere Objekte in einer Wohnung in der Arndtstraße im Magdeburger Stadtteil Stadtfeld-Ost sichergestellt. Die Polizisten hatten in der Arndtstraße eine Verkehrskontrolle durchgeführt, als ihnen starker Cannabisgeruch auffiel. Die Beamten konnten die Wohnung, aus welcher der Geruch kam, lokalisieren.

Der Wohnungsinhaber öffnete den Beamten und gab im Anschluss freiwillig zwei Gläser mit Marihuana heraus. In der weiteren Folge ordnete die Staatsanwaltschaft die Durchsuchung der Wohnung an. Hierbei wurden noch weitere Substanzen, Amphetamine und Potenzmittel, gefunden. Die Arznei- und Betäubungsmittel sowie technische Geräte wurden sichergestellt. Die Polizei leitete ein Ermittlungsverfahren wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ein.