1. Startseite
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Oebisfelde
  6. >
  7. Abenteuer: Oebisfelde: Fünf Freunde sind startklar für das „Pothole Rodeo“

Abenteuer Oebisfelde: Fünf Freunde sind startklar für das „Pothole Rodeo“

Auf eine abenteuerliche Rallye bereiten sich Männer aus Bergfriede, Rätzlingen, Oebisfelde und Bösdorf vor. Was ist das Ziel der fünf tollkühnen Freunde?

Von Anett Roisch Aktualisiert: 15.02.2024, 18:49
Bereit für das „Pothole Rodeo“ sind im silbernen Auto (v. l.) Beifahrer Dennis Brauns  aus Bergfriede, Techniker Marc Heller aus Oebisfelde und Fahrer Christian Brauns aus Bergfriede sowie im gelben Auto Beifahrer Karsten Mertens aus  Rätzlingen und Fahrer Silvio Germer aus Bösdorf.
Bereit für das „Pothole Rodeo“ sind im silbernen Auto (v. l.) Beifahrer Dennis Brauns aus Bergfriede, Techniker Marc Heller aus Oebisfelde und Fahrer Christian Brauns aus Bergfriede sowie im gelben Auto Beifahrer Karsten Mertens aus Rätzlingen und Fahrer Silvio Germer aus Bösdorf. Foto: Christian Brauns

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen Inhalten auf volksstimme.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Bergfriede. - Fünf Männer, zwei alte Autos und 2.500 Kilometer in sieben Tagen: Mit ihrer Teilnahme am „Pothole Rodeo“, zu deutsch „Schlagloch-Rodeo“, planen Christian Brauns und sein Bruder Dennis aus Bergfriede sowie Marc Heller aus Oebisfelde im „OTB-OffroadTeamBergfriede“ und Karsten Mertens aus Rätzlingen und Silvio Germer aus Bösdorf im Team „#1949 Bulette mit Senf“ eine abenteuerliche Rallye quer durch baltische Staaten – und das alles für den guten Zweck.