1. Startseite
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Oebisfelde
  6. >
  7. Aktionen: Paten werden für den Naturschutz im Drömling gesucht!

EIL

AktionenPaten werden für den Naturschutz im Drömling gesucht!

In Kathendorf werden Nistkästen angebracht, in Etingen Klotzbeuten für Bienen gebaut und in Niendorf Weiden geköpft. Sabine Wieter vom UNESCO-Biosphärenreservat erklärt, wie sich Menschen für den Schutz der Tiere und Pflanzen einsetzen können.

Von Anett Roisch 24.01.2024, 19:23
Gewaltige Mengen Holz und Strauchwerk fallen bei der Kopfweidenpflege, wie  hier in Breitenrode, an. Bewohner von der Lebenshilfe sowie Kinder, Eltern und Lehrer der Oebisfelder Schule Drömlingsfüchse schuften  für die Natur.
Gewaltige Mengen Holz und Strauchwerk fallen bei der Kopfweidenpflege, wie hier in Breitenrode, an. Bewohner von der Lebenshilfe sowie Kinder, Eltern und Lehrer der Oebisfelder Schule Drömlingsfüchse schuften für die Natur. Foto: Anett Roisch

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen Inhalten auf volksstimme.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Kathendorf/Etingen/Niendorf. - „Mit Patenschaften Engagement fördern“, so lautet der Titel des Projektes, das die Biosphärenreservatsverwaltung in Kooperation mit dem Verein zur Förderung der Umweltbildung im Drömling dank einer finanziellen Unterstützung des Landesverwaltungsamtes initiiert.