Velpke l Mit sage und schreibe 3,97 Promille wurde am Montagmittag ein 42-jähriger Autofahrer aus Oebisfelde im nur wenige Kilometer entfernten niedersächsischen Velpke von der Polizei im Verlauf einer Überprüfung angetroffen. Einem Zeugen war der Kraftfahrer gegen 12.15 Uhr aufgefallen, als der in seinem VW Golf mit laufendem Motor auf dem Grünstreifen an der Ecke Oebisfelder Straße/Am schwarzen Weg stand. Als der Zeuge gut eine Stunde später wieder an dem Auto vorbeikam, stand dieser immer noch mit laufendem Motor auf dem Grünstreifen. Als der Autofahrer nun aus dem Fahrzeug stieg, war starker Alkoholgeruch zu bemerken – die Polizei wurde herbeigerufen. Die herbeigeeilte Streifenbesatzung veranlasste einen Atemalkoholtest, stellte den stattlichen Wert von 3,97 Promille bei dem Oebisfelder fest. Dem volltrunkenen Mann wurde daraufhin eine Blutprobe entnommen und zudem der Führerschein sichergestellt.