Alternativroute zum Jakobspilgerweg führt durch die Börde

Landkreis Börde (msc) l Eine westliche Alternativroute zum offiziellen Jakobspilgerweg führt fortan durch den Landkreis Börde. Im Frühjahr wird es erste geführte Pilgertouren mit Willi Kraning von der Jakobusgesellschaft Sachsen-Anhalt geben. Die Termine stehen bereits fest. In fünf Etappen soll an fünf Pilgertagen die Nebenstrecke quer durch die Börde führen. Start- und Zielorte sind Wolmirstedt, Barleben, Rottmersleben, Dreileben, Wanzleben und Egeln. Jede Pilgeretappe ist etwa 20 Kilometer lang.