Oschersleben (vs) | Der Breitband-Ausbau geht voran. In Neindorf haben Arbeiter einen sogenannten „Point of Presence“ (PoP) installiert. Hinter diesem Begriff versteckt sich ein Verteilerhäuschen für das Glasfasernetz. Es bringt etwa 20 Tonnen auf die Waage und wurde per Kran platziert.

Laut Mathias Schulte, dem Pressesprecher der Stadt Oschersleben, wird das Verteilerhäuschen nicht das einzige seiner Art bleiben: „In der kommenden Woche wird am Mittwoch ein weiterer PoP am Pfefferbach/Pappelwald aufgestellt“, so Schulte. In Hadmersleben werde es einen dritten geben. Hier stehe der Liefertermin aber noch nicht fest.