1. Startseite
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Oschersleben
  6. >
  7. Mühlgraben in Krottorf: Darum dauert die Sanierung länger

HochwasserschutzMühlgraben in Krottorf: Darum dauert die Sanierung länger

Der Mühlgraben in Krottorf soll für den Hochwasserschutz flott gemacht werden. Gebaut wird dort bereits seit einigen Monaten, allerdings sind während der Bauarbeiten Probleme zum Vorschein gekommen.

Von Yvonne Heyer / Peter Ließmann 19.06.2022, 13:31
Der Mühlgraben bei  Krottorf wird saniert, das wird allerdings länger dauern, als geplant.
Der Mühlgraben bei Krottorf wird saniert, das wird allerdings länger dauern, als geplant. Foto: Yvonne Heyer

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen Inhalten auf volksstimme.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Krottorf - Wenn sich die Anwohner des Mühlgrabens in Krottorf die momentane Baustelle anschauen, wundern sie sich: Es geht scheinbar nicht weiter. Auch die Anliegerstraße ist nur mit einer Schotterschicht stabilisiert. Das Projekt Mühlgraben-Sanierung liegt in den Händen des Landesbetriebs für Hochwasserschutz und Wasserwirtschaft Sachsen-Anhalt (LHW).