Harbke (vs) l Zu Verkehrsbehinderungen führte am  Mittwochmorgen ein Unfall auf der A2 in Höhe der Ortschaft Harbke. In Fahrtrichtung Hannover kam es zu einem Auffahrunfall. Ein Mercedes Sprinter kollidierte gegen 7.35 Uhr mit einem Sattelzug auf dem rechten Fahrstreifen. Der Fahrer (64) des Kleintransporters wurde dabei leicht verletzt. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht, wie Polizei mitteilte.

Sprinter muss abgeschleppt werden

Kurz vor der Abfahrt Marienborn musste der Fahrer (54) des Lkw verkehrsbedingt bremsen. Der Sprinterfahrer bemerkte den Stillstand des Sattelschleppers vor ihm zu spät und fuhr auf. Der Mercedes war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Lkw konnte seine Fahrt dagegen eigenständig fortsetzen, heißt es im Bericht der Polizei.

Während der Unfallaufnahme sowie den Bergungs- und Fahrbahnreinigungsarbeiten mussten der rechte und mittlere Fahrstreifen gesperrt werden. Der Verkehr wurde auf dem linken Fahrstreifen an der Unfallstelle vorbeigeführt. Dabei kam es zu Verkehrsbehinderungen.