Flessau l Ortsbürgermeister Stefan Brehmer (parteilos) ärgert sich über mutwillig beschädigte Spielgeräte in Flessau. So sei bei einem Sitzkarussell an Gatzkes Kuhle das in der Mitte des Gerätes befindliche Handrad verbogen worden. Bei einem zweiten Sitzkarussell, das seinen Platz auf dem Spielplatz am Sportlerheim hat, sei das Handrad offensichtlich dazu genutzt worden, um ein scharfes Messer auszuprobieten, verweist Brehmer auf Einritzungen. Beide Beschädigungen, die sich in den zurückliegenden Tagen ereignet haben sollen, hat der Flessauer Ortsbürgermeister über die Osterburger Verwaltung zur Anzeige gebracht.