Seehausen l Wenn die Besucher des 13. Seehäuser Bratapfelmarktes am Sonnabend nach der offiziellen Eröffnung um 11 Uhr auf dem Postplatz zwischendurch nach einem Plätzchen zum Aufwärmen suchen, empfehlen die organisierten Modelleisenbahner der Hansestadt einen Abstecher in die Touristinformation an der Arendseer Straße 6. Im Obergeschoss des Holzhauses an der Umfluterwiese erwarten die Mitglieder des Modelleisenbahn-Clubs Seehausen dann die Freunde der kleinen Bahnen zum „Tag der offenen Tür“.

Von 13 bis 17 Uhr freuen sich die Erbauer und Betreiber von Miniaturwelten auf Besucher, um ihnen ihre Vereinsanlage vorzustellen, die wieder ein Stück gewachsen ist. Erstmalig wird die zwei mal acht Meter große TT-Anlage im Vereinsraum so präsentiert, wie sie sonst nur auf größeren Ausstellungen zu sehen ist. So sorgt zum Beispiel auch das neue Lichtkonzept für eine noch bessere Ausleuchtung der Anlage. Und in Verbindung mit der fotorealistischen Hintergrundkulisse erwartet die Besucher dann ein fast zehn Meter langes Diorama, in dem die Modellbahnanlage nicht am hinteren Rand endet, sondern fließend in das Landschaftspanorama übergeht, heißt es in der Einladung der Modellbahnfreunde.

Auf einem neuen Anlagenteil wird zudem eine Holz­brücke in der Nähe des Bahnhofs Badel gezeigt, das in den zurückliegenden Monaten anhand von Fotos und detaillierten Maßskizzen entstand.

Wer sich nicht nur am regen Zugbetrieb und der vorbildgetreuen Nachbildung des Bahnhofs Badel und seiner Umgebung erfreuen möchte, kann auch den „Lokführern“ am PC über die Schulter schauen. Gern gewähren sie einen Blick in die „Unterwelt“ der Modellbahnanlage, denn ein zweiter, nicht sichtbarer Bahnhof ist nur über Webcams auf dem Monitor einsehbar.

Sollte jemand Fragen zum Anlagenbau, zur Digitalisierung der Steuerung von Lokomotiven oder zur PC-Handhabung an der Anlage haben, kann er sich auf den fachkundigen Rat der Modellbahnfreunde verlassen. Und vielleicht können sie sogar Besuchern, die zum Fest mit einer eigenen Anlage liebäugeln, bei der Wahl der richtigen Modelle beratend zur Seite stehen, heißt es abschließend.