Osterburg l Was ist denn hier los? Hat irgendjemand Geburtstag? Ein Mädchen konnte sich den Auflauf in der Osterburger Winckelmann-Apotheke unter Leitung von Katrin Schenk nicht erklären. So viele Menschen und so viele mit einem Karton in der Hand. Dazu einer, der sie mit lustigen Sprüchen der Reihe nach beglückwünschte.

Das war Benny Friedrichs, Qualitätsmanager der Winckelmann-Gruppe, der sicht sichtbar wohlfühlte in der Rolle des Großzügigen, denn wahrlich Großzügiges konnte er als Höhepunkt der Los-Aktion „30 Jahre Mauerfall“ an die Kunden überreichen. Platz 3 ging an Helga Querfurt, die sich ein E-Bike unter den Weihnachtsbaum stellen kann. Platz 3 heimste sich der Osterburger Uwe Urban ein. Ob er denn überhaupt so viel Platz hätte für einen 65-Zoll-Fernseher, fragte Friedrichs augenzwinkernd.

Wahrscheinlich nach Norwegen

Der Knaller aber war Rang 1: Die Seehäuserin Angelika Galka gewann einen Reisegutschein für eine Kreuzfahrt ihrer Wahl im Wert von 3000  Euro! „Wahrscheinlich geht‘s nach Norwegen“, sagte sie und was Friedrichs auch versuchte, sie wollte ihn nicht mitnehmen – eine amüsante Runde also. Die Gewinner der Losaktion hatten schon vorher von ihrem Glück erfahren. Nun war der Haupt-Übergabetermin. Für die größten 20 Gewinne.

Insgesamt waren es 100 von rund 10.000 Losen. In einem ausgewählten Zeitraum konnte jeder Kunde bei jedem Einkauf in Seehausen oder Osterburg ein Los ziehen. Auf die imposante Größe der Geschenke angesprochen sagte Friedrichs, „im letzten Jahr gab‘s anlässlich des 25-jährigen Bestehens der Seehäuser Filiale sogar Autos“. So sei er, sein Chef Dr. Arvid Thal. Allen Kunden könne man ja nicht für die Treue danken. So aber habe jeder eine Chance und bei manchen kracht‘s dann richtig.