Osterburg (vs) l In der Ballerstedter Straße in Osterburg kam es zu einem Vorfall zwischen einem Krad- und einem Radfahrer, wie die Polizei in ihrer Pressemitteilung berichtet. Ein 16-Jähriger fuhr mit seinem Krad in Richtung Melkestraße.

Doch dann der Schock: Er bemerkte, wie ein Radfahrer mit einer Handbewegung auf ihn zielte. In den weiteren Minuten merkte der Kradfahrer, dass er von einem Gegenstand am Helm getroffen wurde, wie die Polizei berichtete. Er wendete und versuchte mit dem Täter zu sprechen.

Täter ist flüchtig

Daraufhin schlug der Radfahrer mit zwei Schlägen gegen den Helm des 16-Jährigen. Der Täter flüchtete danach in Richtung des Kreisverkehrs am Platz des Friedens. Verletzt wurde der 16-Jährige nicht. Sein Helm ist jedoch kaputt. Wie die Polizei abschließend berichtet, passt folgende Beschreibung auf den Täter: circa 30-35 Jahre alt, 180cm groß, 3-Tage-Bart, normale Statur, beigefarbene Jacke und eine dunkle Mütze.

Die Ermittlungen dauern aktuell an. Wer etwas zur Aufklärung der Tat beitragen kann, wird gebeten unter der Telefonnummer 03931/ 685 292 anzurufen.