1. Startseite
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Salzwedel
  6. >
  7. Plastikmüll im Altmarkkreis Salzwedel: Bürger tragen gelbe Säcke unnötigerweise in andere Straße

Plastikmüll im Altmarkkreis Salzwedel Bürger tragen gelbe Säcke unnötigerweise in andere Straße

Weil eine Anwohnerstraße in Salzwedel Schlaglöcher aufwies, weigerte sich der Entsorger siezu befahren. Nachdem die Anwohner die Säcke anderswo abgestellt hatten, bog das Entsorgungsfahrzeug dann wohl doch in die Straße ein.

Von Beate Achilles 02.04.2024, 08:19
Ein Müllmann stehend an der Rückseite eines Müllfahrzeugs.
Ein Müllmann stehend an der Rückseite eines Müllfahrzeugs. Symbolfoto: picture alliance/dpa

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen Inhalten auf volksstimme.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Salzwedel. - Gerhard Penther und zwei Nachbarn trauten beim jüngsten Abholtermin am 26. März ihren Augen nicht: Nachdem alle Anwohner der unbefestigten Straße „Am Klosterkamp“ im Salzwedeler Ortsteil Siebeneichen ihre mittlerweile seit vier Wochen nicht abgeholten gelben Säcke zur nächstgelegenen befestigten Straße gebracht hatten, bog das Entsorgungsfahrzeug der Firma Recyclinghof Farsleben in die nun leer geräumte Straße ein.