Pandemie

Alle Impftermine im Altmarkkreis Salzwedel auf einen Blick

Wann haben die Impfzentren in Salzwedel, Gardelegen und Kakerbeck geöffnet? Wo ist das mobile Impfteam im Einsatz? Wie kann ich Termine buchen? Hier werden die wichtigsten Fragen beantwortet.

Aktualisiert: 22.02.2022, 13:15 • 29.11.2021, 14:45
In einer Impfstation wird eine Spritze für eine Impfung gegen das Coronavirus vorbereitet.
In einer Impfstation wird eine Spritze für eine Impfung gegen das Coronavirus vorbereitet. Foto: Bernd Weißbrod/dpa

Altmarkkreis Salzwedel (ds) - Erstimpfung, Zweitimpfung oder Booster -  die Impfzentren in Salzwedel, Gardelegen und Kakerbeck sind regelmäßig geöffnet. Hier sind alle Zeiten sowie wichtige Hinweise zur Impfung auf einen Blick zusammengefasst.

Impfen ab Montag, 3. Januar 2022
Seit dem 3. Januar werden regelmäßig Termine zur Onlinebuchung über das Terminvergabeportal freigeschaltet. Freie Termine sind immer nur bis 14 Tage im Voraus buchbar. Auf Grund der zuverlässigen Lieferkapazitäten besteht für Impfwillige aktuell die Möglichkeit in den Impfzentren des Landkreises in Salzwedel, Gardelegen und Kakerbeck, frei zwischen den Impfstoffen BioNTech oder Moderna zu wählen. An vielen Tagen können die Impfzentren auch ohne Termin besucht werden.

Öffnungszeiten der Impfzentren im Altmarkkreis bis Montag (28. Februar!

Salzwedel: Buchenallee 2/4 (Altmarkpassage)

  • Montag von 10 bis 16 Uhr (mit und ohne Termin)
  • Dienstag von 10 bis 18 Uhr (ohne Termin)
  • Mittwoch von 9 bis 15.30 Uhr (mit Termin - auch U12)
  • Donnerstag von 9 bis 16 Uhr (ohne Termin)
  • Samstag von 11 bis 16 Uhr (ohne Termin)

Kakerbeck: Dorfgemeinschaftshaus, Dorfstraße 142

  • Montag von 9 bis 15 Uhr (mit und ohne Termin)
  • Donnerstag von 9 bis 15 Uhr (mit und ohne Termin)

Gardelegen: Philipp-Müller-Straße 18

  • Dienstag von 9 bis 16 Uhr (ohne Termin)
  • Mittwoch von 11 bis 19 Uhr (ohne Termin)
  • Donnerstag von 9 bis 16 Uhr (mit Termin - auch U12)
  • Freitag von 9 bis 12 Uhr (mit und ohne Termin)

Aufgrund der gesunkenen Nachfrage gelten ab Dienstag (1. März) neue Öffnungszeiten für die Impfzentren im Altmarkkreis!

Salzwedel, Buchenallee 2/4 (Altmarkpassage)

  • Dienstag von 10 bis 18 Uhr (mit und ohne Termin)
  • Mittwoch von 9 bis 15.30 Uhr (mit Termin und auch U12)
  • Samstag von 11 bis 15 Uhr (ohne Termin)

Kakerbeck, Dorfgemeinschaftshaus, Dorfstraße 142

  • Montag von 9 bis 15 Uhr (mit und ohne Termin)

Gardelegen, Philipp-Müller-Straße 18

  • Dienstag von 9 bis 16 Uhr (mit und ohne Termin)
  • Donnerstag von 9 bis 18 Uhr (mit und ohne Termin auch U12)
  • Freitag von 9 bis 12 Uhr (mit und ohne Termin)

Kinderimpfungen

Wie der Altmarkkreis Salzwedel mitteilt, sind über das Buchungsportal auf der Homepage des Kreises auch Impftermine für Kinder von 5 bis 11 Jahren buchbar. "Einen Termin für die zweite Impfung (3 Wochen später) wird am Impftag den Impflingen direkt mitgeteilt", heißt es in der Mitteilung.

Eine Impfung von Kindern ist nur in Begleitung eines Elternteils oder Sorgeberechtigten möglich. Die Einwilligung des zweiten Elternteils muss auf einem Einwilligungsbogen vorliegen. Die Beratung, Aufklärung und Impfung erfolge unter kinderärztlicher Leitung, erklärt der Kreis. Falls die Termine ausgebucht sein sollten, bestehe zur optimalen Ausnutzung verfügbarer Impfdosen, die Möglichkeit sich unter der Telefon 03901/840 167 als Nachrücker registrieren zu lassen.

Hinweise zu Impfstoffen für Erwachsene

Entsprechend der Coronaimpfverordnung des Bundes wird seit Dienstag, 30. November, Personen unter 30 Jahren der Biontech-Impfstoff angeboten und Personen über 30 Jahren der Moderna-Impfstoff, heißt es aus dem Gesundheitsamt des Altmarkkreises. "Beides sind hochwirksame mRNA Impfstoffe und können, wenn einer der beiden nicht auskömmlich verfügbar ist, durch den anderen ersetzt werden", erläutert der Altmarkkreis auf seiner Internetseite. Dort finden Impfwillige weitere Informationen.