Salzwedel (me) l Der Inzidenzwert hat im Altmarkkreis erneut die 100er-Marke überschritten. Er weist die Anzahl der Fälle innerhalb von sieben Tagen je 100 .000 Einwohner aus, und beträgt seit Mittwoch (30. Dezember) 14 Uhr 109,41. Zudem haben sich binnen 24 Stunden 31 Menschen in der Westaltmark mit dem Coronavirus infiziert. Das Krankenhaus Gardelegen hat zudem einen weiteren Todesfall gemeldet. Damit steigt die Zahl der im Zusammenhang mit Covid-19 Verstorbenen im Landkreis auf insgesamt 21, informiert das Presseteam.

Bei den positiven Fällen handelt es sich um Menschen mit Symptomen, die sich von ihrem Hausarzt oder im Fieberzentrum testen ließen. Einige hatten zudem Kontakt zu Infizierten. In einigen Fällen laufen die Ermittlungen noch. Damit sind momentan im Kreisgebiet 122 Menschen aktiv infiziert. Zahlen und Informationen zur aktuellen Corona-Statistik werden während der Feiertage auf der Homepage des Altmarkkreises auf www.altmarkkreis-salzwedel.de/corona aktualisiert, teilt das Presseteam abschließend mit.