Salzwedel (ap) l Alarm am Ostersonntag kurz nach 23 Uhr in Salzwedel: Am Krangener Weg brennen ein Audi A3 und ein VW Polo. 21 Aktive der Salzwedeler Wehr können das Übergreifen auf das angrenzende Wohnhaus verhindern.

Bislang steht fest, dass zunächst der Audi brannte und die Flammen auf den VW übergriffen, teilt die Polizei am Montag mit. Die Glasscheiben der Hauseingangstür und ein Fenster des Gebäudes sind durch die starke Hitze beschädigt worden. Der Schaden wird auf etwa 20.000 Euro geschätzt. Die Bewohner mussten während der Löscharbeiten ihre Wohnungen verlassen, konnten aber wieder zurückkehren.

Ein Fremdverschulden lässt sich nicht ausschließen. Der Brandort wird am Montag untersucht. Die Polizei sucht Zeugen, die am Sonntag zwischen 23 und 23.30 Uhr Auffälliges am Krangener Weg bemerkt haben. Wer helfen kann, möge sich bitte unter Telefon 03901/8480 melden.