1. Startseite
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Salzwedel
  6. >
  7. Gewalt gegen Fellnasen: Schüsse auf Katzen und Gräueltaten gegen Tiere in der Altmark?

Lebendfalle aufgestellt Gewalt gegen Fellnasen: Schüsse auf Katzen und Gräueltaten gegen Tiere in der Altmark?

Treibt ein Katzen-Hasser sein Unwesen in der Altmark? Ein Paar aus Sachsen-Anhalt berichtet von Gewalt und Gräueltaten gegen ihre geliebten Fellnasen.

Von Conny Kaiser Aktualisiert: 09.11.2023, 17:28
Katze Mäuschen geriet auf einem fremden Grundstück in einer Lebendfalle, die Hinterläufe eingeklemmt. Sie konnte befreit werden.
Katze Mäuschen geriet auf einem fremden Grundstück in einer Lebendfalle, die Hinterläufe eingeklemmt. Sie konnte befreit werden. Foto: Jenny Müller

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen Inhalten auf volksstimme.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Badel/VS. -  Jenny Müller und ihr Partner Timo Becker sind entsetzt. Immer wieder verschwinden Tiere der Katzenliebhaber. Jetzt haben sie sogar festgestellt müssen, dass auf zwei ihrer Samtpfoten geschossen worden ist. Das Paar ist in Badel zu Hause.