Haustiere

Hunde vegan ernähren? Ein Tierarzt aus der Altmark hat dazu einiges zu sagen

Veganer oder Vegetarier schauen beim Thema fleischlose Ernährung nicht immer nur auf die eigene Person. Manchmal soll auch das Haustier auf Fleisch verzichten. Doch geht das bei Hunden und Katzen überhaupt? Das sagt ein Tierarzt aus der Altmark.

Von David Schröder 09.12.2021, 15:35
Hunde vegan ernähren? Ist das tatsächlich möglich oder für die Haustiere ein gesundheitliches Problem?
Hunde vegan ernähren? Ist das tatsächlich möglich oder für die Haustiere ein gesundheitliches Problem? Foto: Bernd Settnik/dpa

Salzwedel/Dähre - Fleischlose Ernährung liegt im Trend. Im Ernährungsreport für Deutschland, den das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft im Mai 2021 vorstellte, gaben zehn Prozent der Befragten an, sich vegetarisch zu ernähren (Vorjahr: 5 Prozent). Auch der Anteil der Menschen, die gänzlich auf tierische Produkte verzichten, hat sich verdoppelt. Zwei Prozent der Deutschen sind Veganer. Doch kann diese Ernährungsweise auch auf das eigene Haustier übertragen werden? Können Hunde oder Katzen fleischlos leben? Ein Tierarzt aus der Altmark gibt eindeutige Antworten.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sommerdeal

Volksstimme+ 3 Monate für einmalig nur 3 € lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt registrieren und 3 Artikel in 30 Tagen kostenlos lesen. >>REGISTRIEREN<<

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.