1. Startseite
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Salzwedel
  6. >
  7. Nachthimmel: Im Altmarkkreis und im Wendland den Sternen ganz nah

NachthimmelIm Altmarkkreis und im Wendland den Sternen ganz nah

Der Altmarkkreis und das Wendland gehören zu den Orten mit dem dunkelsten Nachthimmel Deutschlands. Ein Paradies für Sternenbeobachter, das nun auch der Tourismus entdeckt.

Von Beate achilles 11.02.2024, 07:00
Ein Paar unter einer Sternschnuppe am Elbdeich bei Pommau in Niedersachsen.
Ein Paar unter einer Sternschnuppe am Elbdeich bei Pommau in Niedersachsen. Foto: Helmut Schnieder

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen Inhalten auf volksstimme.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Salzwedel/Schnega. - Wünsche, die man beim Anblick einer Sternschnuppe gen Himmel schickt, sollen angeblich in Erfüllung gehen. So will es eine alte Volksweisheit. Ganz sicher bietet die Betrachtung des Sternenhimmels in dunklen, klaren Nächten Anlass zum Träumen und Sinnieren über den Platz des eigenen Lebens in den unendlichen Weiten des Universums.