Arendsee l Janina Lüttich (von rechts) und Annemarie Winter sangen vor der Preisverleihung beim vierten Arendseer Filmfestival den Song „Wo wird schwarz zu weiß und grau zur Farbe? Wo beginnt das Ende und wo endet der Anfang?“. Sie hatten den Titel während ihres Workshops Filmmusik und Songwriting bei Dozent Rüdiger Kraus komponiert.

Nach ihrem Auftritt verlieh die Jury unter der Regie von Schauspielerin Claudia Schmutzler die Perlenpreise für die besten Kurzfilme, die während des Jugendfilmcamps gedreht worden waren. Der Siegerstreifen „WIR“ von Annika Roth (Lübeck) und Michael Huter (Tirol) wurde für den 7. Filmkunsttag Sachsen-Anhalt vom 18. bis 22. Oktober nominiert.