1. Startseite
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Salzwedel
  6. >
  7. Kinderbetreuung: Kita wird für Eltern in Salzwedel teurer

KinderbetreuungKita wird für Eltern in Salzwedel teurer

Die Stadt Salzwedel will die Elternbeiträge für Kitas erstmals seit 2010 anheben. Die Personal- und Sachkosten sind seitdem erheblich gestiegen. Der Stadtrat muss entscheiden.

Von Antje Mewes 07.02.2024, 07:00
Spielende Kita-Kinder: In Salzwedel sollen die Elternbeiträge moderat angehoben werden.
Spielende Kita-Kinder: In Salzwedel sollen die Elternbeiträge moderat angehoben werden. Foto: dpa

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen Inhalten auf volksstimme.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Salzwedel. - Es hat sich bei den Beratungen über den Haushalt der Stadt bereits abgezeichnet: Nun liegen konkrete Zahlen vor, wie die Verwaltung die Elternbeiträge für die Kindertagesstätten anpassen will. In der Krippenbetreuung soll eine Erhöhung um etwa 15 Prozent erfolgen. Hier schlagen sich die – aufgrund von Tarifsteigerungen – um 53 Prozent gestiegenen Personalkosten am stärksten nieder. Denn der Betreuungsschlüssel ist bei den Jüngsten mit einer Erzieherin, die sechs Kinder betreut, am höchsten. Im Kindergarten sind es 12 und im Hort 25 Jungen und Mädchen, um die sich eine pädagogische Kraft kümmert.