Salzwedel (ap) l Zwei Fahrraddiebstähle, Ladendiebstahl, Hausfriedensbruch, zwei Unfälle mit den jeweils zuvor gestohlenen Drahteseln unter Alkoholeinfluss sowie eine folgenlose Trunkenheitsfahrt: Diese Delikte gehen alle auf das Konto eines 59-Jährigen, der die Polizei zwischen Freitag und Sonnabend im Stadtgebiet Salzwedel in Atem gehalten hat.

Am Sonnabend, 3. Oktober, gegen 12.15 Uhr hat der Mann im Bereich Karl-Marx-Straße (Höhe Kreisvolkshochschule) ein weinrotes Damenfahrrad gestohlen, teilten die Beamten am Sonntag mit. Dessen Eigentümer ist noch unbekannt. Das zweite Rad konnte an der Unfallstelle dem rechtmäßigen Besitzer übergeben werden.