Salzwedel (ap) l Eine schwer verletzte Frau und ein Gesamtschaden von etwa 25.000 Euro: Das ist die Folge eines Verkehrsunfalles, der sich am Freitag gegen 17 Uhr auf der Bundesstraße 71 in Salzwedel ereignet hat. Das teilte die Polizei am Sonntag mit. Zu jener Zeit war ein 38-Jähriger mit einem Mitsubishi, aus Richtung Chüttlitz kommend, unterwegs. Er wollte nach links in den Kristallweg abbiegen. Dabei übersah er nach Polizeiangaben einen entgegenkommenden Toyota. Dessen Fahrer (70) leitete zwar noch eine Gefahrenbremsung ein, konnte aber einen Zusammenstoß mit dem abbiegenden Fahrzeug nicht mehr verhindern.

Die Beifahrerin des Unfallverursachers wurde schwer verletzt. Ein Rettungswagen brachte sie zur weiteren Behandlung ins Altmark-Klinikum.