Hoyersburg (za) l Vier Schwerverletzte forderte am Sonntag kurz nach 17.30 Uhr ein Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 248. Wie die Polizei berichtet, fuhr eine 24-Jährige mit einem Mercedes C-Klasse aus dem Kreis Lüchow-Dannenberg auf der B 248 aus Richtung Lübbow kommend in Richtung Salzwedel. Auf Höhe der Stapelteiche überholte sie mehrere Fahrzeuge. Wegen Gegenverkehrs musste sie auf die rechte Fahrbahn einscheren. Dabei verlor die Frau die Kontrolle über ihr Fahrzeug, das nach links von der Fahrbahn abkam und nach Überfahren des Grünstreifens im angrenzenden Graben entgegen der Fahrtrichtung zum Stehen kam.

Die Fahrerin und drei weitere Mitfahrerinnen im Alter von 6, 35 und 38 Jahren wurden schwer verletzt ins Krankenhaus nach Salzwedel gebracht. Die Verletzungen waren laut Polizeiangaben jedoch nicht lebensbedrohlich. Am Mercedes entstand Sachschaden von rund 8000 Euro. Dieser musste abgeschleppt werden.