Salzwedel l Ins Gesicht geschlagen, beleidigt und wieder geohrfeigt: In Salzwedel hat am Dienstag (22. Dezember) ein Unbekannter eine 34-Jährige attackiert.

Wie die Polizei mitteilt, war die Frau mit ihrem Fahrrad am Durchgang vom Neuperver Tor zur Goethestraße unterwegs. Dabei fuhr sie an einem Mann vorbei, der zu Fuß aus Richtung Schillerstraße kam. Plötzlich habe der Unbekannte begonnen, sie zu beleidigen. Am Durchgang zur Neuperverstraße habe er dann zugeschlagen, mit der flachen Hand in ihr Gesicht.

Durch den Schlag stürzte die 34-Jährige neben einen Fahrradständer. Als sie sich wieser aufrappeln konnte, war die Tortur noch nicht beendet. Denn der Täter ohrfeigte sie erneut.

Nun fahndet sie Polizei nach dem Schläger. Der Täter wird wie folgt beschrieben: Etwa 1,8 Meter groß, 30 bis 35 Jahre alt, kurze blonde Haare, von schlanker Statur und mit einer schwarzen Trainingsjacke mit roten Streifen bekleidet. Wer Hinweise zur Tat machen kann, wird gebeten, sich bei der Poliezi in Salzwedel zu melden: 03901/8480.