Bauarbeiten

Straßensperrung zwischen Stendal und Salzwedel

Ab dem 27. September wird die L12 zwischen Stendal und Salzwedel aufwendig saniert. In der Zeit müssen Autofahrer auf eine Umleitung ausweichen, da die Strecke für mehrere Monate vollständig gesperrt sein wird.

23.09.2021
Zwischen Stendal und Salzwedel wird in den kommenden Monaten eine Straßensperrung eingerichtet, weil die Fahrbahn erneuert wird.
Zwischen Stendal und Salzwedel wird in den kommenden Monaten eine Straßensperrung eingerichtet, weil die Fahrbahn erneuert wird. Symbolfoto: dpa

Stendal/Salzwedel (vs) - Ab Montag (27. September) müssen sich Autofahrer zwischen Stendal und Salzwedel auf Umwege einstellen. Wie das Ministerium für Infrastruktur und Digitales informierte, wird die Landesstraße 12 westlich von Boock für zwei Monate voll gesperrt sein.

Grund dafür sind Sanierungsarbeiten auf einem 2,8 Kilometer langen Abschnitt zwischen der Kreuzung mit der Landesstraße 10 und dem Ortseingang von Boock.

Autofahrer können in der Zeit eine Umleitung von der Kreuzung Knoten L 12/L 10 über die L 10 bis zur Kreuzung mit der Kreisstraße (K) 1012 nehmen. Von hier aus geht es auf der K 1012 zur K 1077 und weiter bis zum Knoten K 1077/K 1074 bis nach Boock (Gegenrichtung analog).

Es wird geschätzt, dass die Sanierungen bis zum 20. November andauern und ab dann die normale L12 wieder befahren werden kann.