Unfall

Zwischen Salzwedel und Kuhfelde nach Sekundenschlaf im Straßengraben

Von Martin Höfig

Salzwedel l Vermutlich ein Sekundenschlaf hat nach eigenen Angaben einer 56-jährigen Unfallfahrerin dazu geführt, dass sie am Dienstagnachmittag zwischen Kuhfelde und Salzwedel mit dem von ihr gelenkten Pkw Citroën von der Bundesstraße 248 abdriftete.

Das Ganze ereignete sich im Bereich einer Rechtskurve am Schwarzen Berg. Dort landete die Frau mit ihrem Fahrzeug dann im Straßengraben. Sie erlitt bei dem Unfall keine Verletzungen. Das Auto wurde aber erheblich beschädigt, war nicht mehr fahrtüchtig und musste laut Polizei abgeschleppt werden. Die Beamten bezifferten den Gesamtschaden mit rund 4000 Euro.