Laut offizieller Statistik des Salzlandkreises vom Silvester-Tag, 31. Dezember 2020, 9 Uhr, waren im gesamten Kreisgebiet seit Anbeginn der Pandemie 2672 Personen mit dem Coronavirus infiziert.

 

Derzeit sind 618 Menschen akut mit dem Virus infiziert. Im Vergleich zur letzten Veröffentlichung am 29. Dezember entspricht das einer Steigerung von neun. 2012 Menschen gelten als bereits genesen.

 

Der Siebentage-Inzidenzwert liegt bei 208,9.

 

Bisher sind im Salzlandkreis 42 Todesfälle in Zusammenhang mit dem Virus bekannt – fünf mehr als am Vortag.

 

83 Patienten werden im Krankenhaus behandelt, darunter 11 (+1) auf Intensivstationen in Bernburg und Aschersleben (werden beatmet).