Polizei

Ärger vor einer Bar in Schönebeck

Der Wirt setzte streitende Gäste auf die Straße und verletzte einen Mann mit einem Messer.

Von Jan Iven

Schönebeck l Zu einer körperlichen Auseinandersetzung ist es am Montagabend vor einer Bar in Schönebeck gekommen. Wie ein Sprecher des Polizeireviers Salzlandkreis mitteilte, ist der Betreiber vor dem Lokal in der Wilhelm-Hellge-Straße mit einem Küchenmesser auf einen Gast losgegangen. Mehrere Gäste hatten sich zuvor in dem Lokal gestritten und waren von dem Wirt daraufhin auf die Straße gesetzt worden.

Als die Männer dann den Eingang der Bar mit einem Fahrradständer beschädigten, stürzte der Mann vor die Tür und zückte das Messer. Einer der Männer wurde dabei leicht verletzt. Die Verletzung konnte im Krankenwagen ambulant versorgt werden. Die alarmierte Polizei konnte die Männer trennen und hat die Ermittlungen wegen des Vorfalls aufgenommen.