Konzert

Barbyer wollen Renft sehen und erleben

Renft ist Kult nach wie vor. fans aus Barby zog es zum Konzert nach Ballenstedt. Die Rockband hat Verbindungen auch nach Calbe.

Von Thomas Linßner
Auf dem malerischen Schlosshof von Ballenstedt trat die legendäre Band Renft auf.
Auf dem malerischen Schlosshof von Ballenstedt trat die legendäre Band Renft auf. Foto: Thomas Linßner

Ballenstedt/Barby - Manche Musiker sind nicht klein zu kriegen. Zu ihnen gehört Thomas „Monster“ Schoppe (76), der noch immer mit der DDR-Kultband Renft auf Tour ist. Nach krankheitsbedingtem Ausfall wurde jetzt das Konzert in Ballenstedt nachgeholt, zudem auch die Barbyer Annemarie und Bernd Zaschke gereist waren. Bernd, ehemaliger Technischer Leiter der Agrar GmbH, stammt aus Ballenstedt.

Klosterbrüder und Puhdys

Zu den Renft-Musikern zählen aktuell auch der ehemalige Puhdys-Bassist Peter „Bimbo“ Rasym und Gisbert „Pitti“ Piatkowski, der seine Karriere bei den Magdeburger Klosterbrüdern begann. Der 68-Jährige hat auch zu Calbe eine Beziehung, wo er in den 1960er Jahren die Erweiterte Oberschule (EOS) besuchte. Einer seiner Klassenkameraden war Hagen Meiling aus Groß Rosenburg. Der frühere Bürgermeister erinnert sich noch, wie Pitti „Satisfaction“ von den Rollings Stones bis zum Abwinken auf der Gitarre übte. Bei einem Auftritt in Barby 2008 kam es zu einem kleinen Klassentreffen, als auch andere „Ehemalige“ auf Pitti trafen.

Seit 2007 spielt Piatkowski bei Renft, dessen einziges noch auf der Bühne stehende Gründungsmitglied Thomas Schoppe ist, der damals als einer der drei Leadsänger fungierte. Klaus Renft und seine Fans wollten in den frühen 1970er Jahren anders leben, nicht im Gleichschritt. So heißt es in einem Text: „Irgendwann will jedermann raus aus seiner Haut. Irgendwann denkt er dran, wenn auch nicht laut.“

1975 wurde die Band verboten, ein Teil der Musiker reiste in den Westen aus. Nach Verbot und Unterzeichnung der Protestresolution gegen die Ausbürgerung Wolf Biermanns 1976, übersiedelte auch Schoppe 1978 nach West-Berlin.

Gisbert Piatkowski ging in Calbe zur„Penne“.
Gisbert Piatkowski ging in Calbe zur„Penne“.
Foto: Thomas Linßner
Bernd und Annemarie Zaschke aus Barby saßen im Publikum.
Bernd und Annemarie Zaschke aus Barby saßen im Publikum.
Foto: Thomas Linßner