Großmühlingen (vs) l Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der A14 bei Großmühlingen ist am Mittwoch eine Person ums Leben gekommen. Wie die Polizei mitteilt, ist der Fahrer eines Transporters auf der Autobahn 14 zwischen Schönebeck und Calbe auf ein im Stauende stehenden Laster aufgefahren. Dabei wurde der Lkw auf einen weiteren Laster aufgeschoben.

Der verunglückte Fahrer im Transporter wurde eingeklemmt und konnte von den Einsatzkräften der Freiwilligen Feuerwehren Welsleben, Biere und Eickendorf nur noch tot geborgen werden.

Wegen der andauernden Bergungsmaßnahmen ist die A14 voll gesperrt, der Verkehr wird an der Anschlussstelle Schönebeck abgeleitet. Nach Volksstimme-Informationen staut es sich derzeit in Richtung bis zur Abfahrt Magdeburg Reform.