Atzendorf (vs) l Bei Atzendorf sind am Montagabend ein Mopdefahrer (16) und seine Beifahrerin (13) bei einem Unfall verletzt worden. Wie die Polizei am Dienstag mitteilt, wollte der Mopedfahrer auf der Kreisstraße 1302 nach links auf die Atzendorfer Chaussee abbiegen, ordnete sich ein und stoppte.

Ein 58-jähriger Autofahrer, der dahinter fuhr, bermerkte die beiden wohl zu spät und fuhr auf. Die beiden Jugendlichen kamen zu Fall, erlitten Schürfwunden und wurden im Klinikum ambulant behandelt.

Berichtigung: Der Vorfall wurde seitens der Polizei im Hinblick auf den Unfallhergang am Mittwoch nochmal korrigiert. Zunächst stand in der Meldung, dass das Moped auf das Auto auffuhr.