Party

Melanie Müller findet Sachsen-Anhalt cool

Die Ex-Dschungelkönigin Melanie Müller hat ihren 33. Geburtstag am Schachtsee in Wolmirsleben gefeiert. Schließlich ist Sachsen-Anhalt ihr neues Wochenenddomizil.

Von René Kiel
Melanie Müller war auf der großen Bühne zur Freude ihrer zahlreichen Fans voll in ihrem Element. Wie auf Mallorca sorgte sie am Samstagabend für Stimmung wie am Ballermann.
Melanie Müller war auf der großen Bühne zur Freude ihrer zahlreichen Fans voll in ihrem Element. Wie auf Mallorca sorgte sie am Samstagabend für Stimmung wie am Ballermann. Foto: René Kiel

Wolmirsleben - Melanie Müller gefällt es im Naherholungszentrum „Großer Schachtsee“ in Wolmirsleben, wo sie sich mit ihrer Familie niedergelassen hat. „Megageil“ finde sie es hier. „Die Leute sind cool. Sachsen-Anhalt ist lustig. Alle sind immer gut drauf. Ich habe hier schon megaviele Freunde gefunden. Von daher ist alles entspannt und alles schön. Ich bin sehr gern hier“, sagte der TV-Star, der in der Anlage alle Blicke der Gäste auf sich zieht und permanent Autogramme geben muss oder ein gefragtes Motiv für zahlreiche Selfies ist.

In Leipzig und auf Malle sei derzeit nicht viel los. Dort gebe es viele Regeln, durch die man nichts machen könne. „Da ist man dort, wo es schöner ist“, sagte die Sängerin und meinte damit natürlich Wolmirsleben. Und ihren vielen Fans verspricht Melanie Müller: „Ich bin jetzt jedes Wochenende hier“. Ihren Aufenthalt am Schachtsee will sie natürlich auch für Liveauftritte nutzen.

Party mit Melanie Müller wie auf Malle

Eine Kostprobe gab die Sängerin am Wochenende, wo sie gemeinsam mit ihrer Familie, ihren zahlreichen Fans und Freunden ihren 33. Geburtstag auf Mallorca-Art feierte.

Auf der Insel war sie bis zum Corona-Lockdown der Star im „Bierkönig“, dem Partylokal am Ballermann. In Wolmirsleben sorgte sie innerhalb von wenigen Minuten für eine ausgelassene Stimmung der Partygäste. Doch diese strömten am Sonnabendabend aufgrund des kühlen und windigen Wetters nicht in Scharen an. Diejenigen, die das nicht störte, wurden mit Ballermann-Schlagern und allem, was sie hören wollten, belohnt.

Selfies mit Melanie Müller am Schachtsee

Der 14-jährige Mika Anneke war mit seinen Freunden eigens wegen der Malle-Party mit dem Fahrrad von Westeregeln nach Wolmirsleben gefahren, um Melanie Müller einmal live erleben zu können. Als sich dann noch die Gelegenheit zu einem Foto mit dem TV-Star ergab, waren die vier Jungs einfach glücklich. Volker Müller aus Hecklingen drehte mit der Ex-Dschungelkönigin sogar gleich noch ein kleines Video, mit dem er bei Facebook für die abendliche Tanzveranstaltung werben wollte.

Das schönste Geschenk, welches Melanie Müller zu ihrem Geburtstag erhielt, war eine goldene Badewanne. Die hatte Joachim Nöske, der Besitzer des Naherholungszentrums für sie im Internet geordert. Das kommt nicht von ungefähr, denn die Sängerin ist mittlerweile sein bestes Pferd im Stall. „Sie ist mein Kulturattaché zwischen Fichtelberg und dem Schachtsee", sagte Nöske, den Melanie Müller liebevoll „Onkel Jochen“ nennt.

Neue Wege für Melanie Müller in Wolmirsleben

Am Fichtelberg besitzt das Ehepaar Nöske ein Hotel. „Wolmirsleben ist für Mellie eine passende Grundlage, um mit ihrer Familie neue Wege zu gehen'“, sagte der Badbesitzer. Damit spielte er auf die Pläne der Sängerin an, sich am Schachtsee ein komfortables Wohnheim mit einer Wohnfläche von rund 55 Quadratmeter zuzulegen.

Davon stehen inzwischen 15 solcher rollenden Häuser direkt am Großen Schachtsee. „Sie wurden von Ehepaaren aus Berlin, Potsdam, Stuttgart, Hessen und Bayern gekauft. Sie haben ihre Einfamilienhäuser oder Eigentumswohnungen verkauft und verbringen nun hier bei uns ihren Lebensabend“, sagte Joachim Nöske.

Ein Ehepaar aus Potsdam freut sich sehr darüber, Nachbar von Melanie Müller zu sein. Auf die Anwesenheit der Ex-Dschungelkönigin wurden die beiden auch beim Einkauf in einem großen Magdeburger Elektronikmarkt angesprochen. Als die Verkäuferin wissen wollte, wo sie wohnen, merkte sie nach der Antwort „am Schachtsee in Wolmirsleben“ gleich an: „Das ist doch da, wo Melanie Müller wohnt.“

Nächste Party steht schon fest

Die Blondine ist vielen nicht unbekannt. Sie durchlief bereits sämtliche Trash-TV-Formate. Ihren Einstieg erlebte die Schlagersängerin, die mit bürgerlichem Namen Melanie Blümer heißt und 1988 im sächsischen Oschatz geboren wurde, 2012 bei der VOX-Kochshow „Das perfekte Dinner“. Danach folgte die RTL-Datingshow „Der Bachelor“. Zwei Jahre später gewann sie das Dschungelcamp. Danach machte sie sich als Schlagersängerin am Ballermann einen Namen.

Auch bei „Promis unter Palmen“ bei Sat1 war die Sächsin erst kürzlich zu sehen. Kurz vor den Dreharbeiten war Melanie Müller noch mal bei einem Arzt in Leipzig, um ihren Körper in Topform zu bringen. Bei dieser Gelegenheit ließ sie auch ihre Haare stutzen. Mit ihrem Mann Mike Blümer, der gleichzeitig ihr Manager ist, ist sie seit 2014 verheiratet. Melanie Müller hat zwei Kinder, Mia und Matty.

Am Sonnabend, 19. Juni 2021 ist die Schlagersängerin wieder mit von der Partie, wenn die Band Tänzchentee in Wolmirsleben ein Konzert gibt. Für diesen Tag hat sich auch ein RTL-Fernsehteam angesagt, dass Melanie Müller in ihrer neuen Wahlheimat filmen will, sagte Joachim Nöske.

Melanie Müller musste nicht nur Autogramme geben, sondern ließ sich mit den Westeregelner Jungs  auch gern ablichten.
Melanie Müller musste nicht nur Autogramme geben, sondern ließ sich mit den Westeregelner Jungs auch gern ablichten.
Foto; René Kiel
Melanie Müller mit ihrem Ehemann und ihrer Tochter Mia. Auch sie kamen natürlich zum Konzert.
Melanie Müller mit ihrem Ehemann und ihrer Tochter Mia. Auch sie kamen natürlich zum Konzert.
Foto: René Kiel