Rengerslage (jal) l Am Dienstagabend gegen 22 Uhr hat die Stendaler Polizei zwischen Berge und Rengerslage zwei Männer verhaftet, gegen die Haftbefehle vorlagen. Die Beamten waren eigentlich auf dem Weg zu einem Wildunfall, als ihnen ein Golf auffiel, der aus Richtung Berge kam. Der Fahrer des Golfs versuchte vor der Polizei zu fliehen. Nach gut drei Kilometern Verfolgungsjagd über unbefestigte Wege, hielt der Golf an. Die Personen wollten zu Fuß fliehen, wurden aber von der Polizei geschnappt.

Der 30-jährige Fahrer hatte einen Blutalkoholspiegel von 2,47 Promille. Er und sein 23-jähriger Beifahrer wurden vorläufig festgenommen. Es stellte sich heraus, dass beide mit Haftbefehl gesucht wurden. Wie die Polizei gegenüber der Volksstimme mitteilte, sitzen die Männer mittlerweile in Burg im Gefängnis. Was die beiden Ausreißer  auf dem Kerbholz haben, konnte die Polizei gestern auf Anfrage nicht mitteilen.