Späningen l Unter Alkoholeinfluss stehend, verunglückte eine 44-Jährige mit ihrem Opel am Sonnabend gegen 18.25 Uhr zwischen Natterheide und Späningen. Die Frau und ihre vierjährige Tochter, die mit im Auto saß, blieben unverletzt. Die Frau hatte die Kontrolle über ihren Wagen verloren, war von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Während der Verkehrsunfallaufnahme wurde bei der Fahrzeugführerin ein Atemalkoholtest durchgeführt. Ergebnis: 2,35 Promille. Einen Führerschein konnte die Frau nicht vorweisen, da dieser bereits entzogen worden war. Am Opel, so die Polizei, entstand augenscheinlich wirtschaftlicher Totalschaden.