Stendal l Volltrunken war ein 38-jährigen Osterburger, den die Polizei am Donnerstag gegen 13.55 Uhr auf der Bundesstraße 189 bei Stendal aus dem Verkehr zog. Eine Fahrzeugführerin hatte die Polizei informiert, weil der VW Golf vor ihr mehrfach auf die Gegenfahrbahn geriet. Eine Streife machte den VW nahe der Ausfahrt zur Heerener Straße aus und hielt ihn an.

Der 38-Jährige, der das Auto steuerte, wurde vor Ort einem Atemalkoholtest unterzogen. Der ergab 3,7 Promille. Eine Blutprobe wurde entnommen und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Zudem wurden Führerschein und Fahrzeugschlüssel sichergestellt.