Arneburg (vs) l Im Fall der zahlreichen Brandstiftungen, die im ersten Halbjahr in Arneburg und Umgebung für Aufregung und Unruhe sorgten, meldet die Polizei zwei Festnahmen. Nach umfangreichen Ermittlungen sitzen seit gestern zwei 31 und 33 Jahre alte Männer aus Arneburg in Untersuchungshaft.

Der Ältere der beiden Tatverdächtigen sei bereits polizeibekannt, heißt es aus dem Stendaler Revier. Laut Polizei sind die Ermittlungen zu der Brandserie noch nicht abgeschlossen.