Klinik

Corona-Lage: Johanniter-Krankenhaus in Stendal verhängt Besucherstopp

Nur in Ausnahmefällen dürfen Patienten im Johanniter-Krankenhaus besucht werden.

Von Mike Kahnert 03.12.2021, 14:25 • Aktualisiert: 03.12.2021, 14:33
Das Johanniter-Krankenhaus empfängt ab dem 6. Dezember Besucher nur noch in Ausnahmefällen.
Das Johanniter-Krankenhaus empfängt ab dem 6. Dezember Besucher nur noch in Ausnahmefällen. Archivfoto: Regina Urbat

Stendal - Im Johanniter-Krankenhaus in Stendal gilt ab Montag, 6. Dezember, ein Besucher-Stopp. Wie Krankenhaussprecherin Claudia Klupsch mitteilt, ist die Entscheidung vor dem Hintergrund der aktuellen Corona-Situation im Landkreis Stendal sowie im benachbarten Altmarkkreis Salzwedel getroffen worden.

Ausnahmen sind in besonderen Fällen in Absprache mit Medizinern und Pflegern möglich. Solche Besuche sind nur unter der 2G+-Regel erlaubt. Besondere Fälle sind beispielsweise erkrankte Kinder, werdende Eltern und Palliativpatienten (Patienten, die an unheilbaren Krankheiten leiden).

Patienten werden gebeten, mit ihren Angehörigen beziehungsweise Freunden telefonisch oder über Social Media Kontakt zu halten.