Nitzow l Ein Bürger entdeckte am Montag gegen 15.30 Uhr an der Unteren Havel bei Nitzow einen munitionsartigen Gegenstand. Er informierte die Polizei.

Granate mit Kaliber 7,5 Zentimeter

Bei der Begutachtung des Fundes durch die angeforderten Spezialkräfte des Kampfmittelbeseitigungsdienstes des Landes Sachsen-Anhalt wurde festgestellt, dass es sich hierbei um eine Granate Kaliber 7,5 Zentimeter aus dem 2. Weltkrieg handelt. Diese Granate konnte durch die Spezialkräfte gesichert und zur fachgerechten Entsorgung mitgenommen werden.