Schleibnitz (vs) l In der Nacht vom 10. zum 11. Mai geriet eine Kompostieranlage bei Schleibnitz (Landkreis Börde) in Brand. Ungefähr 500 Quadratmeter der Kompostiermasse brannten und wurden von der freiwilligen Feuerwehr gelöscht.

Nach bisherigen Erkenntnissen ist eine Selbstentzündung sehr wahrscheinlich. Die Schadenshöhe konnte nicht benannt werden.