Groß Rodensleben

Große Party zum Dienstjubiläum von Kirsten Waterman

In der Kindertagesstätte „Bussibär“ in Groß Rodensleben wird das 35-jährige Dienstjubiläum von Kirsten Waterman von Erziehern, Kindern und vielen Gästen ausgiebig gefeiert.

02.08.2021, 15:38
Großer Bahnhof für Kirsten Watermann (hinten links), die ihr 35-jähriges Dienstjubiläum feierte.
Großer Bahnhof für Kirsten Watermann (hinten links), die ihr 35-jähriges Dienstjubiläum feierte. Foto: Christian Besecke

Groß Rodensleben - cc

Gleich drei Erzieherinnen begehen in diesen Tagen in der Kindertagesstätte „Bussibär“ in Groß Rodensleben Dienstjubiläen. Kirsten Watermann ist bereits 35 Jahre dabei. Sie stammt eigentlich aus Altbrandsleben, wohnt aber inzwischen in Groß Rodensleben. Geehrt wurden am gestrigen Montag aber auch noch Sandra Sielaff (10-jähriges Jubiläum) und Jessica Driesner, die inzwischen ein Jahr dabei ist.

Für „ihre“ Kirsten haben sich aber die Kinder und die Erzieher aber etwas Besonderes einfallen lassen. Traditionell sangen alle gemeinsam ein Lied, welches sich auf die Jubilarin bezog und die Erzieherin bekam von jedem Kitakind eine Rose überreicht. Den Gratulationen schlossen sich Leiterin Ilka Nachtigall, Vertreter des Personalrates, des Elternkuratoriums und natürlich Ortsbürgermeister Jürgen Wichert (parteilos) an. Zu Gast waren auch ehemalige Erzieherinnen.

Das Haus der Kindertagesstätte hat übrigens einen neuen Anstrich bekommen und leuchtet in Currygelb. Demnächst stehen außerdem Arbeitseinsätze an, um die Spielplätze der Kita auf Vordermann zu bringen. Geplant sind sie für die Freitag am 6. und am 13. August. „Mit anpacken wollen dabei die Väter der Kinder“, sagt Leiterin Ilka Nachtigall. „Wir hoffen auf eine rege Teilnahme.“