Wernigerode l Die Breite Straße wird wieder Baustelle. Am Montag, 20. Mai, startet der dritte Bauabschnitt. Bis November wird der Bereich zwischen Johannisstraße und Große Schenkstraße ausgebaut – ein Gemeinschaftsprojekt von Stadt Wernigerode, Stadtwerken und dem Wasser- und Abwasserverband Holtemme-Bode.

Anwohner, Geschäftsttreibende, Fußgänger und Autofahrer müssen sich auf Einschränkungen einstellen. Der Baustellenbereich ist für den Verkehr gesperrt.

Die Umleitung für den Fahrzeugverkehr aus Richtung Albert-Bartel-Straße erfolgt über die Pfarrstraße zur Breiten Straße, heißt es auf Nachfrage aus dem Wernigeröder Rathaus. Die Einbahnstraßenregelung in der Pfarrstraße wird vom Neuen Markt bis zur Albert-Bartels-Straße aufgehoben. An der Kreuzung Albert-Bartel-Straße/Pfarrstraße wird die Vorfahrtsregelung geändert. Zur Gewährleistung der Befahrung in beide Richtungen werden auf beiden Straßenseiten Halteverbotsbereiche angeordnet

Beidseitig befahrbahr

Wie die Stadtverwaltung weiter informiert, wird für die Be- und Entlieferung zwischen Ringstraße und Johannisstraße die Einbahnstraßenregelung in der Breiten Straße aufgehoben. Auch der Bereich zwischen Großer Schenkstraße und Pfarrstraße kann beidseitig befahren werden. Auf dem Neuen Markt entfallen in den Schleppkurvenbereichen Stellplätze, weil Baufahrzeuge, die zur Johannisstraße und zur Pfarrstraße unterwegs sind, diesen Bereich befahren.

Die Zufahrt und Ausfahrt zur und von der Großen Schenkstraße zur und von der Breiten Straße werden zum Baustart und auch später zeitweise gesperrt. Auch hier werden Halteverbotsbereiche aufgebaut. Die Zu- und Abfahrt wird über die Kleine Schenkstraße gewährleistet. Um den Begegnungsverkehr in der Kleinen Bergstraße zu ermöglichen, werden Rampen für Ausweichstellen eingerichtet. In der Kleinen Schenkstraße wird zudem ein verkehrsberuhigter Bereich angeordnet. „Wir bitten um Beachtung der temporären Beschilderung für den Gesamtsperrzeitraum in der Kleinen und Großen Schenkstraße“, heißt es aus dem Rathaus.

Die Grundstücke im Bauabschnitt Breite Straße sind auch während der Bauzeit fußläufig zu erreichen