Blankenburg l Autofahrer auf der Bundesstraße 81 zwischen Pfeifenkrug-Kreuzung und Blankenburg müssen bis Anfang Dezember mehr Zeit einplanen. Die Straße ist halbseitig gesperrt, der Verkehr wird mit Ampeln an der Baustelle vorbeigeleitet. Zwischen der Kreuzung und dem Umspannwerk an der Zufahrt zur Festung Regenstein verlegt das Unternehmen Omexom im Auftrag des Energieversorgers Avacon Mittelspannungskabel.

Die Arbeiten seien eine Fortsetzung der Baustelle, die im Sommer im Seitenbereich der B 81 zwischen Pfeifenkrug und Osterholz eingerichtet war, berichtet Horst Jordan. Der Leiter der Harz-Abteilung von Omexom hofft, dass die Bauarbeiter im Felsgrund des Hangs auf keine bösen Überraschungen stoßen und fristgerecht fertig werden. Angemeldet sei die Baustelle bis zum 4. Dezember, heißt es von der Landesstraßenbaubehörde auf Volksstimme-Anfrage.