Corona

Corona: Bundesbremse wird im Harz endlich etwas gelockert - was ab Freitag gilt

Im Landkreis Harz liegt der Inzidenzwert seit fünf Werktagen unter der kritischen 150er-Marke. Daher gelten gelockerte Regeln

Von Von Dennis Lotzmann
Das sogenannte Click & Meet wird im Harz ebenso wieder möglich wie Wechselunterricht an Schulen und eingeschränkter Regelbetrieb in den Kindertagesstätten. 
Das sogenannte Click & Meet wird im Harz ebenso wieder möglich wie Wechselunterricht an Schulen und eingeschränkter Regelbetrieb in den Kindertagesstätten.  dpa

Harzkreis - Im Landkreis Harz wird die Corona-Bundesbremse ab dem Freitag (14. Mai) ein erstes Stück gelöst: Grund ist der gesunkene Inzidenzwert, der per Mittwoch an fünf Werktagen in Folge unter die kritische Marke von 150 gesunken ist. Damit darf am übernächsten Tag – also ab Freitag, 14. Mai – gelockert werden. Konkret sind nach Angaben von Kreisverwaltungssprecher Manuel Slawig damit für die Bevölkerung drei Änderungen verbunden: Das sogenannte Click & Meet wird ebenso wieder möglich wie Wechselunterricht an Schulen und eingeschränkter Regelbetrieb in den Kindertagesstätten.

Was bedeutet das nun konkret für Einwohner, Unternehmer und Händler im Harzkreis? Ladengeschäfte dürfen ab Freitag wieder für Einzelkunden nach vorheriger Terminbuchung für einen fest begrenzten Zeitraum öffnen – das sogenannte Click-and-Meet-System. Zu beachten ist dabei: Um die jeweiligen Geschäfte betreten zu dürfen, müssen Kunden zwingend einen maximal 24 Stunden alten negativen Corona-Test vorlegen, der in einem zertifizierten Testzentrum erfolgt ist. Der Nachweis kann entweder über die PassGo-App erfolgen oder in schriftlicher Form mittels Ausdruck.

30 Minuten einkaufen

Das Verfahren gilt auch für Baumärkte. Im Hagebaumarkt in Wernigerode könnten Kunden beispielsweise per Telefon oder via Internet einen 30-minütigen Einkaufstermin buchen, so Filialleiter Christian Dörge. Ausgenommen davon sei der Gartenmarkt, der uneingeschränkt geöffnet ist. Zudem könnten Kunden weiter telefonisch oder per Internet Ware bestellen und im Markt abholen. Ein Verfahren, das analog auch in anderen Märkten gelten dürfte.

An allgemeinbildenden und berufsbildenden Schulen, Hochschulen, außerschulischen Einrichtungen der Erwachsenenbildung und ähnliche Einrichtungen ist ab Freitag wieder Wechselunterricht zulässig, so Behördensprecher Slawig weiter. Zeitgleich können Kindertageseinrichtungen in den eingeschränkten Regelbetrieb zurückkehren.

Unverändert gelten laut Kreisverwaltung die Regelungen zu Kontaktbeschränkungen für private Treffen drinnen und draußen, die Schließung von Gastronomie und Hotellerie zu touristischen Zwecken sowie Einschränkungen von Freizeit- und Sportmöglichkeiten und Ausgangsbeschränkungen.