Geburtshilfe

Harzklinikum Wernigerode ist Spezialzentrum für Frühgeborene

Das Harzlinikum Wernigerode ist nun als Perinatalzentrum (Level 2) zertifiziert. Deutlich zu früh geborene Babys und deren Eltern erhalten hier medizinische Hilfe.

Von Sandra Reulecke 25.11.2022, 13:22
 Schwester Katja Pook betreut gerade Franziska Bothe aus Bad Harzburg, die ihre beiden Söhne Tom und Ole im Arm hält. Die Zwillinge kamen zu früh zur Welt und benötigen besondere Pflege. Diese erhalten sie  im Perinatalzentrum des Harzklinikums.
Schwester Katja Pook betreut gerade Franziska Bothe aus Bad Harzburg, die ihre beiden Söhne Tom und Ole im Arm hält. Die Zwillinge kamen zu früh zur Welt und benötigen besondere Pflege. Diese erhalten sie im Perinatalzentrum des Harzklinikums. Foto: Frank Drechsler

Wernigerode - Tom und Ole hatten einen schweren Start ins Leben. Die Zwillinge kamen am 14. November zur Welt – beinahe zwei Monate zu früh. Beide wogen deutlich weniger als 2000 Gramm. Sie können noch nicht allein atmen oder Nahrung zu sich nehmen. Die Brüder werden wochenlang rund um die Uhr medizinische Betreuung benötigen. Diese erhalten sie im Harzklinikum in Wernigerode. Das Krankenhaus verfügt über eine Spezialisierung, die nur noch zwei weitere Einrichtungen in Sachsen-Anhalt vorweisen können.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt Volksstimme+ kennenlernen und 3 Tage >>testen<<.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.