Drübeck l Aufatmen in Drübeck: Alle am Freitag, 23. Oktober, nach dem Bekanntwerden eines Corona-Falls in der Kindertagesstätte „Kunterbunt“ vorgenommenen Test haben ein negatives Ergebnis gehabt. Darüber informierte die Pressestelle des Landkreises Harz auf Anfrage der Volksstimme am Sonntag, 25. Oktober.

Unabhängig von diesem Ergebnis bleibt die Quarantäne für vier Erzieherinnen und 36 Kinder weiter aufrecht, denn trotz der Tests ist nicht sicher, ob sich jemand während der Inkubationszeit angesteckt hat. Die Tagesstätte selbst öffnet am Montag, 26. Oktober, mit einem Notbetrieb. Wer sein Kind daheim betreuen kann, wird gebeten, dies zu nutzen, bis die Lage sich wieder normalisiert hat.