Wernigerode l In der Nacht zum Montag ist vom Betriebsparkplatz im oberen Wernigeröder Ortsteil Hasserode der Brockenballon gestohlen worden. Die mutmaßlichen Täter klauten den Ballonfahrtanhänger mitsamt Heißluftballon, Korb und Equipment, teilt Brockenballon-Chef Winfried Borchert mit. Der Gesamtwert betrage rund 20.000 Euro. "Mein Team und ich sind entsetzt über diesen Diebstahl. Wir hätten so etwas nicht für möglich gehalten. Dies auch deshalb, weil die Ausrüstung innerhalb Deutschlands und in der EU praktisch wertlos ist, denn sie ist leicht wiedererkennbar", so Borchert.

Für Hinweise, die zur Wiederauffindung des Diebesgutes führen, hat er eine Belohnung von 1.000 Euro ausgesetzt. Hinweisgeber können sich unter Mail abenteuer@brockenballon.de melden. Auch das Polizeirevier Harz nimmt Hinweise unter der Telefonnummer 03941/67293 entgegen. Das Kennzeichen des Anhängers lautet HZ BB 301, das Kennzeichen des Ballons D-OIKK.

Die Winterfahrten über die Brocken sollen laut dem Brockenballon-Chef allerdings nur kurzzeitig ausgesetzt werden, es wird sich um schnellen Ersatz bemüht.